Zum Hauptinhalt springen

Infopost Nr. 3 (Dezember 2021)

Liebe Nachbarinnen und Nachbarn,

die Vorweihnachtszeit mit ihrer trotz Pandemie bestimmenden Betriebsamkeit, der überraschend konstant wahrzunehmenden Menge an Gästen in der Stadt mit ihren Rollkoffern und den gerade in und um unser Viertel herum recht regen Weihnachtsmärkten neigt sich nach dem letzten verkaufsoffenen Sonntag und nach dem 4. Advent dem Ende zu und alles wird etwas ruhiger.

Bis Silvester dürfen wir uns auf besinnliche Tage freuen und selbst dann sollte es dank dem Böllerverbot lärmtechnisch aushaltbar werden.

Wem es dennoch zu laut werden sollte, dem empfehlen wir folgende Telefonnummern:

vor 1:00 Uhr        -> 0221/22132000 (Ordnungsamt)
nach 1:00 Uhr     -> 0221/2290 (Zentrale Polizei)

Wir möchten uns für eure Unterstützung hinsichtlich der Unterschriftenaktion bedanken. Wir haben bis jetzt einige unterschriebene Blätter zurückerhalten, möchten aber im Frühjahr noch mehr Stimmen aus dem Viertel sammeln, damit wir gegenüber der Politik und der Verwaltung der Stadt Köln die breite Unzufriedenheit der Anwohnerinnen und Anwohner sowie vieler Geschäftsleute im Mauritiusviertel mit der jetzigen Situation aufzeigen können.

Falls Ihr noch Listen habt, freuen wir uns, wenn ihr uns diese noch übermittelt!

Wir haben zwischenzeitlich im 'Bündnis Innenstadt‘, dem Zusammenschluss von mittlerweile 17 (!) Bürgerinitiativen, die nicht mehr einverstanden sind mit dem Zustand in Köln, was Lärm, Vermüllung und Verdreckung sowie Obdachlosigkeit, Drogen- und Alkoholproblematik in den Straßen angeht, einen festen Platz und glauben daran, dass wir gemeinsam als Vertretung der Bürgerinnen und Bürger Druck machen können!

Mit herzlichen Grüßen und den besten Wünschen für ruhige und friedliche Weihnachtstage und einen guten Rutsch ins neue Jahr

Judith Schmitt (Balduinstraße 11) und
Martina Hancke (Rubensstraße 14-16)
Ansprechpartnerinnen für die Bürgerinitiative Mauritiusviertel